Unterordnung / Gruppenarbeit

 

Unsere Ausbildungsmethode basiert auf dem Spiel- und Futtertrieb des Hundes. Unterstützend zu dieser Methode kann ein Klickertraining eingesetzt werden. Unser Grundsatz: Wir arbeiten immer so positiv wie möglich und so negativ wie nötig um den erwünschten Erfolg zu erhalten.

Unser Grundgedanke ist es, den Hund in Ihr Leben so einzuordnen, dass Sie und der Hund ein angenehmes und stressfreies Beisammensein haben können. Der Hund soll ja Freude ins Haus bringen und Sie nicht noch zusätzlich belasten.

Wir arbeiten in Gruppen, damit der Hund auch lernt, unter Ablenkung zu arbeiten.

Vor dem Training ist erst das (sehr beliebte) Freispiel angesagt. Anschließend folgt die Unterrichtseinheit. Dieser Unterricht findet in der Regel auf unserem Vereinsgelände statt. In regelmäßigen Abständen werden wir aber auch den Gehorsam im Straßenverkehr einüben (incl. das Fahren mit dem Bus).

Im Anschluss dürfen sich die Hunde noch einmal austoben. Diese Zeit nutzen die Hundeführer meistens, um sich ein wenig mit den Trainern und den anderen Hundebesitzern auszutauschen. Die Hunde werden in dieser Zeit natürlich im Auge behalten.







Trainer und Ansprechpartner


Julia

Bianca

Diana