Begleithund-Prüfung

 

Unsere Begleithund-Prüfung wird nach der IPO (internationale Prüfungsordnung) durchgeführt und von einem SV-Leistungsrichter abgenommen. Das erfolgreiche Bestehen dieser Prüfung ist sowohl für den Schutzhunde-Sport als auch für Agility oder Obedience eine grundlegende Voraussetzung.

Die Ausbildung setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:

  • Unbefangenheitsprobe
  • Leinenführigkeit
  • Freifolge
  • Sitzübung
  • Ablegen in Verbindung mit Herankommen
  • Ablegen unter Ablenkung
  • und der Überprüfung im Straßenverkehr.

Da, wie im normalen Leben, der eine schneller lernt und der andere langsamer, ist die Ausbildung zur BH-Prüfung nicht an eine bestimmte Zeit gebunden. Zur Prüfung geht nur das Hund/Mensch-Team, welches auch in der Lage ist, die Prüfung zu bestehen.








 

Trainer und Ansprechpartner


Moni

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen